Zwinger vom Grefenmoor



Die  Geschichte

       

Mein "Hundeleben" begann 1962 im Alter von 10 Jahren. Meine Eltern schenkten mir zum  Geburtstag meinen ersten Schäferhund  "Astor vom Gräflingsberg" . 
 

Das Problem war - ich wuchs im folgenden Jahr vielleicht 5 cm,  Astor entwickelte sich zu einem stattlichen Rüden, der so eine halbe Portion wie mich nicht so richtig akzeptierte.

Im Februar 1966 kauften wir dann "Dolly vom Kopenkamp", mit ihr absolvierte ich 1967 erfolgreich Schau, Schutzhundprüfung und Körung. Mit Dolly züchtete ich den A- und B-Wurf.



                                               Astor und ich                           Dolly vom Kopenkamp


Danach kam erst einmal eine lange Pause, bedingt auch durch Umzüge.

1984 ist auch mein Ehemann Paul durch mich auf den "Hund gekommen". Seit dieser Zeit betreiben wir unser Hobby gemeinsam. Mit der Hündin "Ronda von de hohe Lücht" starteten wir erneut in das Züchterleben. Es folgten mit ihr der C- D- und E-Wurf, zuletzt die Würfe I und J mit " Riva von Arlett".





 Zwingeransicht                  Welpenauslauf





Auch einige Hunde namhafter Züchter wurden teilweise bis zu einem Jahr bei uns "aufgezogen", man war meistens traurig, wenn diese uns dann wieder verlassen hatten. 

Unsere Hunde haben wir, teilweise bis zu VPG 3, selbst ausgebildet.